Kistengrün

Blütenendfäule: Wenn Tomaten faulen

Matschig-weich und grau-braune Stellen: Bei der Tomatenernte habe ich in diesem Jahr eine böse Überraschung erlebt. Einige Tomaten faulen von unten. Die Blütenendfäule hat sie erwischt! 🙁

Fleischtomaten mit Blütenendfäule

Nicht lecker: Fleischtomaten mit Blütenendfäule.

Oh, wie habe ich mich auf die Tomaten-Ernte in diesem Jahr gefreut. Schließlich habe ich doch wieder ein paar Sorten am Start, die es so nicht im Laden zu kaufen gibt.

Doch leider ist die Ausbeute in diesem Jahr ziemlich durchwachsen: Das Sibirische Birnchen und die Black Cherry Zebra sind echt lecker, die Balkontomate schmeckt leider nach – nichts. 🙁

Am meisten geschockt war ich aber von den Früchten der Fleischtomate Berner Rose: Von oben betrachtet waren die großen Früchte herrlich rot und lecker.

Doch kaum hatte ich sie in der Hand, der Schock: Einige Früchte sind nicht nur weich, sondern matschig. Und an der Unterseite haben sie große grau-braune Stellen, wirken verfault! 🙁 🙁 🙁

Was ist da los? Was habe ich falsch gemacht? Das gab’s ja noch nie!

Die Sache wollte ich lieber mit einem Fachmann klären. Und so habe ich Hartmut Clemen kontaktiert, der mir ja schon den ein oder anderen Tipp zum Anbau von Tomaten verraten hatte.

Hier meine Fragen und seine Antworten für euch zum Nachlesen.

 

Herr Clemen, meine Tomaten faulen von unten. Die Früchte sind ganz weich und matschig. Die Blätter sind aber okay.

Was hat die Tomate?

Ihre Tomaten haben die sogenannte Blütenendfäule, eine Unterbrechung der Nährstoffversorgung. Sie wird unter anderem durch Kalzium-Mangel verursacht.

Grüne Tomaten der Sorte Berner Rose

Von oben sehen die Tomaten recht gesund aus…

Was habe ich falsch gemacht?

Die Ursache für diese Stoffwechselkrankheit ist – wie gesagt – Kalzium-Mangel. Daher sollte man die Nährstoffversorgung prüfen. Außerdem sollten Tomaten regelmäßig und gleichmäßig gegossen werden, so dass es keine großen Schwankungen gibt.

Die Witterung in diesen Sommer mit den ständig wechselhafte Temperaturen begünstigt die Blütenendfäule. Sollte der Sommer 2018 ausgeglichener sein, ist die Blütenendfäule in dieser Dimension nicht zu erwarten.

 

Ist Blütendfäule ansteckend?

In der Kiste wächst noch eine andere Tomate. Der geht es gut, auch die Früchte sind in Ordnung.

Keine Sorge. Andere Tomatenpflanzen werden nicht angesteckt.

 

Was kann ich jetzt gegen Blütenendfäule tun? Hilft Kalziumdünger?

Die Blütenendfäule ist ein Mangel ist, der sich an den stark betroffenen Pflanzen leider nicht beheben lässt.

Fleischtomaten mit Anzeichen von Blütenendfäule

…von unten eher weniger. 🙁

Kann ich die reifen Tomaten noch essen, obwohl sie Blütenendfäule haben?

Die Tomaten sind nicht verdorben. Werden die Stellen großzügig entfernt, können auch betroffene Tomatenfrüchte verzehrt werden. Allerdings sind sie nicht so gehaltvoll.

 

Einige grüne Tomaten haben schon kleine braune Stellen, sind aber noch fest. Sollte ich Sie besser ernten?

Grüne Tomaten können verwendet werden. Es gibt entsprechende Rezepte dafür, zum Beispiel für Marmelade oder Chutney.

 

Vielen Dank für die Erklärungen!

 

Wie läuft eure Tomatenernte? Habt ihr Probleme oder ist die Ernte reichlich und gesund?

 

Zur Person

Hartmut Clemen ist Leiter des Beratungszentrums FlorAtrium. Als Landesfachberater beim Landesverband der Gartenfreunde steht er Hobbygärtnern mit Rat und Tat zur Seite und gibt ihnen Tipps bei der Gartengestaltung und Pflege.

Clemen hat sein ganzes Berufsleben im Garten verbracht. Was ihn so fasziniert: „Ein Garten ist nie fertig, er ist ein endloses Feld zum Experimentieren. Er fordert vom Gärtner Körper, Geist und Seele, gibt aber auch vieles zurück: Man kann ihn mit allen Sinnen wahrnehmen, ihn sehen, schmecken und riechen – und genießen.“

 

Dieser Artikel gefällt Dir? Das freut mich! 🙂 Und ich freue mich, wenn Du ihn mit anderen teilst.  Frisches von Kistengrün gibt es auch auf Twitter, bei Facebook, Google+, Pinterest und  Instagram!

Mit dem Newsletter erfährst Du sofort, wenn ein neuer Beitrag auf Kistengrün erscheint. Die Registrierung dafür findest Du in der Seitennavigation.

Du hast einen Fehler im Text gefunden? Dann sag mir doch bitte Bescheid. Einfach das Wort markieren, Strg + Eingabetaste drücken – und schon bekomme ich eine Nachricht. Vielen Dank!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: