Anzuchtschalen aus Plastik und Pappe

Die perfekte Kinderstube

Wer gärtnert, experimentiert. Zwangsläufig, aber auch weil es Spaß macht. Und weil man wissen will: Was funktioniert? Für die Anzucht im Haus habe ich für mich eine Antwort gefunden: Plastikmüll geht am besten. Vor etwas mehr als vier Wochen habe ich meine ersten Samen in die Erde gepackt. Einige davon Weiterlesen…

Probieren geht über Pikieren

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum man junge Pflanzen pikieren soll? Damit sie mehr Platz zum Wachsen haben? Alles Quatsch: Damit Hobbygärtner gleich im Frühling was zu Naschen haben. ;-) Frisches Grün ist eeeecht verführerisch. Und lecker. Ob Minze, Goji-Beere oder Salbei – im Moment ist nichts vor mir Weiterlesen…

Jungpflanze Tomate im Blumentopf

Einzelzimmer

So langsam wird es eng auf der Fensterbank. Ein Dutzend kleine Blumentöpfe drängt sich dort dicht an dicht. Darin: Tomaten und Paprika. Und es werden noch mehr… Meine Güte, was habe ich gezetert und gezittert, gebangt und gehofft. Und nun hat das Tomaten-Paprika-Desaster wohl wirklich ein gutes Ende genommen. Zwölf Weiterlesen…

Zu geil für diese Welt?

Hach, dieser Salat. Der treibt mich noch in den Wahnsinn. Das ist wohl aber auch das Einzige, was er noch treiben kann. Denn mit dem Blätteraustreiben wird es wohl nichts mehr :-( Langer, dünner weißer Stängel, zwei klägliche Blätter – klarer Fall, sagt die Pflanzendoktorin, das sind geile Triebe. Wie Weiterlesen…

Grün, zitronig sucht…

Die ersten schönen Frühlingstage haben meinen Pflanzen gut getan. Allen voran der Zitronen-Katzenminze. Zwei ihrer selbst gesäten Nachkömmlinge sind inzwischen so groß, dass sie nun leider ausziehen müssen. Da soll noch einer sagen, Mutter Natur kann nicht für sich selbst sorgen. Die zitronige Katzenminze ist ein beeindruckendes Beispiel: Im vergangenen Weiterlesen…

Frühlingsschnitt

Jetzt ist er weg, der Fruchtsalbei. Nun ja, nicht ganz. Aber seine stattlichen ein Meter 23 haben einen ganz schönen Radikalschnitt hinter sich. Muss sein, sagen die Fachleute. Ich hoffe, sie haben Recht. Ich werde ihn vermisse. Diesen intensiven Duft, der mich so viele winterliche Morgen in der Nase kitzelte, wenn Weiterlesen…

Ja, ist denn schon Weihnachten?

Ihr werdet Euch sicherlich fragen, wie ich grad in der Faschingszeit auf so eine Idee komme. Dabei ist diese Frage gerechtfertigt. Zumindest wenn es um eine meiner grünen Mitbewohnerinnen geht. Seit Wochen schon beobachte ich jeden Morgen –  manchmals auch am Mittag, aber jeden Fall auch am Abend – wie Weiterlesen…