0704_Basilikum

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum man junge Pflanzen pikieren soll? Damit sie mehr Platz zum Wachsen haben? Alles Quatsch: Damit Hobbygärtner gleich im Frühling was zu Naschen haben. ;-)

Frisches Grün ist eeeecht verführerisch. Und lecker. Ob Minze, Goji-Beere oder Salbei – im Moment ist nichts vor mir sicher. Wenn ich auf dem Balkon meine Runde drehe, landet garantiert das eine oder andere grüne Blättchen in meine Mund.

Mmmmmmhh…. :-)

Ein Glück (für die anderen), dass gerade der Basilikum ein kleines Platzproblem bekommt. In der Plastikschale, in den ich ihn großzügig ausgesät habe, ist es inzwischen so eng, dass ich am berühmten Gärtnerwort mit P nicht mehr vorbeikomme.0704_Basilikum_Topf

P wie…

Probieren, äh Pikieren, natürlich ;-)

Ich muss sagen: Junger Basilikum ist echt eine kulinarische Bombe. Wahnsinn, wie der Geschmack dieses winzige Pflänzchen im Mund explodiert! Als ob man auf einen ganzen Busch zwischen den Zähnen hat. Ob pur, mit Tomaten oder auf einem Brot mit Käse oder Quark – das müsst ihr unbedingt mal selbst probieren…

Zum Wegwerfen sind solche Keimlinge ja auch viel zu schade – als „große“ Pflanze esse ich sie ja später auch. Und die anderen freuen sich wahrscheinlich wirklich über den dazugewonnenen Platz.

In diesem Sinne: Ich geh jetzt mal den verunglückten Salat aus dem Balkonkasten buddeln. Die zweite Aussat ist inzwischen so groß, dass ich sie da rein pflanzen kann. Manchmal muss man eben P… Prioritäten setzen. ;-)

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen!

Mel

Mel arbeitet als freiberufliche Journalistin und hat ein Herz für grüne Themen. Auf Kistengrün zeigt dir die begeisterte Balkon-Gärtnerin, wie du dir auf kleinem Raum ein grünes Paradies schaffst.

2 Kommentare

Basilikum | Kistengrün · 10. April 2015 um 1:03 am

[…] lecker frisch zu Tomaten und Mozzarella, in Salaten, Suppen und Soßen sowie als Sprossen auf einer Quarkstulle. Außerdem kann man Basilikum hervorragend […]

Tomaten und Basilikum pikieren · 13. Juni 2015 um 8:26 pm

[…] auf den Balkon passen. Die Keimlinge von Salat und Basilikum landen allerdings meistens auf dem Abendbrot… […]

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: