Diese Kistengrüne Woche war wie Weihnachten: Fast jeden Tag bekam ich ein tolles Geschenk für den Balkongarten! :-)

Paket_(c)Kistengruen

Was in diesem großen Paket wohl drin ist?

Als mir am Freitagnachmittag der Paketbote den Karton überreichte, war ich echt platt.

Nicht weil ich ein Paket bekam – das wusste ich ja. Aber dass es so groß sein würde, das hatte mir Carina nicht verraten.

Carina arbeitet für Raabengrün, eine PR-Agentur, die den Umweltversand Waschbär betreut. Anfang April hatte sie mich angemailt, ob ich auf meinem Balkon nicht noch ein bisschen Platz hätte. „Da Waschbär nun auch die Garten- bzw. Balkonsaison eröffnet hat, möchten wir dich gerne mit einem Erfrischungspaket überraschen“, schrieb sie mir.

Und diese Überraschung ist ihr auch echt gelungen! Vielen Dank! :-)

Carina war aber nicht die Einzige, die mich in dieser Woche mit einem Geschenk überraschte. Was ich sonst noch bekommen habe, seht ihr in der Gallerie.

Viel Spaß! :-)

 

Kistengrüne Woche vom 22. Mai 2016

[huge_it_gallery id=“24″]

 

 

Dieser Artikel gefällt Dir? Das freut mich! 🙂 Und ich freue mich, wenn Du ihn mit anderen teilst.  Frisches von Kistengrün gibt es auch auf Twitter, bei Facebook und Google+.

 

Mehr Kistengrüne Woche 2016

Von Blüten, Blättern und Beeren

Kälteeinbruch im April

Alles grün macht der April

Winterwunderland

 

Du hast einen Fehler im Text gefunden? Dann sag mir doch bitte Bescheid. Einfach das Wort markieren, Strg + Eingabetaste drücken – und schon bekomme ich eine Nachricht. Vielen Dank!

Vielen Dank, dass du diesen Beitrag teilst!

Mel

Mel

Mel arbeitet als freiberufliche Journalistin und hat ein Herz für grüne Themen. Auf Kistengrün zeigt dir die begeisterte Balkon-Gärtnerin, wie du dir auf kleinem Raum ein grünes Paradies schaffst.

7 Kommentare

Avatar

Jörg · 23. Mai 2016 um 6:26 pm

Hi Mel,

sehr freundlich von dir, mich in deinem Beitrag zu erwähnen. :-)

Allerdings ist es doch tatsächlich so, dass ich mich sehr freue, endlich auch einmal etwas von deiner großzügigen Förderung und Unterstützung zurückgeben zu können.

Außerdem bin ich froh, dass ich meine Zöglinge in gute Hände abgeben konnte. :-)
Ich hoffe, die Physalis wird dir viel Freude bereiten. Ein paar habe ich ja auch noch abzugeben….. ;-)

Bin auch sehr gespannt, wie sich deine anderen Altbewohner und Zugereisten weiter entwickeln….:-)

Über die tollen Geschenke, die mir mein Balkon und seine Bewohner fast täglich machen, freue ich mich übrigens auch sehr. :-)

Liebe Grüße
Jörg

    Mel

    Mel · 31. Mai 2016 um 6:38 pm

    Hallo Jörg,

    sehr freundlich von Dir, mir so viele tolle Pflanzen zu überlassen!!! :-)
    Ohne Dich hätte es in diesem Jahr keine zweite Chance für die Physalis gegeben – und das wäre doch sehr schade. Auch weil ich Dir Deine Ernte nicht wegessen will. ;-) Die waren echt lecker letztes Jahr!!!
    Ich hoffe, Du hast für die übrigen Pflanzen auch noch ein Zuhause gefunden. Und wer abgelehnt hat, weiß gar nicht, was er verpasst… ;-)

    Was die täglichen Geschenke eines Balkongartens angeht: Ja, ist schon toll, was da so alles gedeiht! Und so schnell bei den derzeitigen Bedingungen!
    Dein Balkon ist aber auch mit einem idealen Klima gesegnet: Viel Sonne und Luft, da freuen sich die Kräuter und Gemüsesorten sehr. Nur die Wildtomaten wären bei Regen mit einem Dach über dem Kopf noch glücklicher, aber das halten die schon besser aus als andere Sorten.

    Du machst das richtig gut. Aber vergiss nicht das Wichtigste beim Balkongärtnern: einfach auch mal genießen! :-)

    Kistengrüne Grüße
    Mel

      Avatar

      Jörg · 1. Juni 2016 um 6:04 pm

      Das Genießen, liebe Mel, gehört zu meinen liebsten Beschäftigungen, und ich möchte mir sogar ganz unbescheiden ein gewisses Talent in dieser Disziplin bescheinigen. :-)
      Nur will es mir bei aller Übung leider nicht immer gelingen, das richtige Maß dabei zu finden. ;-)
      Gerade eben habe ich ganz heftig und notgedrungen maßvoll (drei reife Beeren) meine ersten Balkonerdbeeren genossen. Super lecker haben die geschmeckt! :-)

      Liebe Grüße
      Jörg

        Mel

        Mel · 2. Juni 2016 um 6:52 pm

        Oh…. Deine Balkonerdbeeren sind schon reif, lieber Jörg?
        Meine gucken noch recht blass aus der Wäsche bzw. dem Stroh, sind aber auch noch recht klein. Daher will ich mal nicht zu ungeduldig sein. :-)
        Ansonsten freue ich mich, dass ich schon die ersten Kräuter ernten kann. Ich muss mich demnächst mal ans Haltbarmachen machen – so viel Tee kann ich gar nicht trinken! :-)
        Was das Genießen angeht: Ich finde, für diese Disziplin kann man ruhig viel Talent haben!!!
        Und das richtige Maß findet sich schon von allein – oder bekommt man von seiner Umwelt beigebracht… ;-)

        Kistengrüne Grüße
        Mel

Von Kübelgewächsen und einer #Kohlrabi2016-Kräuter-Kiste · 29. Mai 2016 um 5:34 pm

[…] Geschenke! […]

Kistengrüne Woche: Die Blaue Blume · 5. Juni 2016 um 10:05 pm

[…] Geschenke! […]

Kistengrüne Woche: Weniger - wird mehr! · 20. Juni 2016 um 7:59 pm

[…] Geschenke! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: