Blutampfer, Gewürztagetes, Peppermint-Minze: Die diesjährige Samenrotation hat mir eine tolle Mischung an Kräutersamen beschert. Vielen Dank! :-)

Brauner Umschlag mit Briefmarke und Stempel

Post von Marcel: Spannender als ein Überaschungsei!

Wie schon im vergangenen Jahr war ich ganz aufgeregt, als ich den großen brauen Umschlag in der Post entdeckte. Der Weg in die Wohnung war schon lange nicht mehr so spannend. :-)

*Schüttel* *Rassel* *Schüttel* *Rassel*

Was da wohl drin ist???

Ganz unvorhersehbar war es ja nicht, was ich zu erwarten hatte. Schließlich konnten wir Teilnehmer der Samenrotation uns wünschen, ob wir lieber Blumen, Gemüse oder Kräuter haben wollten. Aber so im Einzelnen…?

*Schüttel* *Rassel* *Schüttel* *Rassel*

Ob Marcel, der die Aktion organisierte, wohl genug Kräutersamen bekommen hat? Und wenn ja: Welche davon hat er an mich verschickt???

*Schüttel-Schüttel* *Rassel-Rassel*

*Ritsch* *Rassel-Raschel*

Samenrotation: Ein brauner Umschlag mit Pflanzensamen.

??? !!! :-) :-) :-)

Samenrotation 2015

Und hier sind sie, die zehn edlen Gaben der Hobby-GärtnerInnen:

Gewürztagetes, Blutampfer, behaarte Peppermint-Minze von Jenny

Dill, Schnittlauch und Liebstöckel von Gemüse-Gemurmel

Rucola

Blutampfer

Einfache Kresse

Golden Currant

Samenrotation: Samentüten auf einem Tisch ausgebreitet

Samenrotation 2015: Neue Pflanzensamen für den Balkon. Vielen Dank!

Liebe Hobby-GärtnerInnen, vielen Dank für Eure Pflanzensamen!!! Ich werde auf jeden Fall berichten, was aus ihnen geworden ist. :-)

Und: Vielen Dank, lieber Marcel, für die Organisation der Samenrotation!!! Hat super geklappt und Spaß gemacht! Bis zum nächsten Jahr! :-)

Dieser Artikel gefällt Dir? Das freut mich! :-) Und ich freue mich, wenn Du ihn mit anderen teilst. Übrigens: Frisches von Kistengrün gibt es auch auf Twitter, bei Facebook und Google+.

Mehr Pflanzensamen tauschen

Marcels Bericht zur Tauschaktion

Samenfest

Samentausch

Samen ernten und gewinnen


Mel

Mel

Mel arbeitet als freiberufliche Journalistin und hat ein Herz für grüne Themen. Auf Kistengrün zeigt dir die begeisterte Balkon-Gärtnerin, wie du dir auf kleinem Raum ein grünes Paradies schaffst.

13 Kommentare

Avatar

Angela · 27. November 2015 um 4:04 pm

Ich habe mich auch sehr über mein Überraschungspaket gefreut. Das ist fast wie Gärtner-Weihnachten. Manche Samentütchen waren so schön bunt und liebevoll gebastelt.
Von Dir waren übrigens auch Samen dabei :-)

Herzliche Grüße
Angela

    Mel

    Mel · 27. November 2015 um 4:27 pm

    Hallo Angela,
    Gärtner-Weihnachten trifft es ganz gut. :-)
    Du hast mich jetzt aber auch neugierig gemacht: Welche Pflanzensamen hast Du denn von mir bekommen?!
    Kistengrüne Grüße
    Mel

      Avatar

      Angela · 27. November 2015 um 5:28 pm

      Siehste, ich wusste doch, dass es Vorteile hat, wenn man nicht gleich alles ordentlich aufräumt…

      Borretsch und Salatrauke – mag ich beides sehr gern!

      LG, Angela

        Mel

        Mel · 27. November 2015 um 5:38 pm

        Das freut mich! :-) Beim Borretsch solltest Du ein bisschen aufpassen. Der wird riesig!!! Und vermehrt sich wie… Unkraut. ;-)
        Viel Spaß!
        Kistengrüner Gruß,
        Mel

          Avatar

          Angela · 27. November 2015 um 5:48 pm

          Ich weiß. Im ersten Jahr hatte ich den auf dem Feld im Krautgarten. Das waren Riesenbüsche. Aber so schöne Blüten, die auch die Insekten lieben und essen kann man ja auch noch Blätter und Blüten – perfekt.
          Und wennn er sich gut vermehrt noch besser. Dann kommen übernächstes Jahr ein paar Pflanzen an den Bahndamm zwengs der Optik ;-)

          LG, Angela

          Mel

          Mel · 27. November 2015 um 5:55 pm

          Die Hummeln lieben Borretsch! Da wird der Bahndamm zum Paradies! :-)
          Und wenn Du Glück hast blüht die Pflanze nicht nur blau, sondern auch pink – das fand ich besonders hübsch. ;-) Bei uns gab es Blätter und Blüten in Salat und als Kräuterbutter – oder einfach mal so zwischendurch. :-)
          Kistengrüne Grüße
          Mel

Avatar

Giorgione · 28. November 2015 um 4:56 pm

Hallo Mel, es ist zum Mäusemelken traurig, ich habe es dieses Jahr aus beruflichen Gründen beim besten Willen nicht geschafft, rechtzeitig an Marcel die Samen zu senden.
Daher war ich natürlich auch nicht dabei. Vor allem die Tomatensamen, die Gemüse-Gemurmel bekommen hat, lassen mich vor Neid erstarren.
Naja, bin ja noch nicht so lange Balkonblogger und in diese wunderbaren Dinge erst heriengerutscht. Also, kommendes Jahr bin ich rechtzeitig vorbereitet und mache mit.
Herzlich Giorigio

    Mel

    Mel · 29. November 2015 um 9:33 am

    Hallo Giorgio,
    schade, dass Du dieses Jahr nicht dabei warst! Aber wenn ich Marcels Kommentar oben richtig verstehe, organisiert er im kommenden Jahr wieder eine Tauschaktion. :-)
    Falls Du solange nicht warten willst: In den sozialen Netzwerken gibt es auch einige Gruppen für Tauschwillige. Siehe oben: Mehr Pflanzensamen tauschen. Und ich hätte auch noch ein paar Tomatensamen übrig…
    Nicht den Kopf hängen lassen! Viel Erfolg!

    Kistengrüne Grüße
    Mel

Avatar

Marcel · 28. November 2015 um 6:05 pm

Hallo,
erst einmal herzlichen Dank dafür, dass Du die Aktion auf Deinem Blog verlinkt hattest!

Ich finde es schön, dass Du (wie auch die anderen) sich über die erhaltenen Samen so gefreut hatten. Es ist immer wieder beeindruckend, welche Vielfalt an Saatgut einem bei einer solchen Aktion entgegenschlägt.
Ich hoffe, dass alles so funktioniert wie Du es Dir erhoffst und das Du auch im nächsten Jahr wieder dabei sein wirst.
LG, Marcel

    Mel

    Mel · 29. November 2015 um 9:28 am

    Hallo Marcel,
    sehr gern geschehen! War doch (wieder) eine tolle Aktion – klar, dass ich so was auf meinem Blog verlinke! :-)
    Ich bin auch gespannt, wie sich die Samen entwickeln. :-) Welche hast Du eigentlich bekommen???
    Und im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei! (Heißt das denn jetzt auch, dass Du wieder organisierst???? :-) :-) :-) )

    Kistengrüne Grüße
    Mel

Avatar

Anna · 29. November 2015 um 3:15 pm

Hallo Mel,
die Rotation hat sich ja voll gelohnt und ich habe sogar etwas von Dir in meinem Umschlag entdeckt ;) Vielleicht „trifft“ man sich ja bei der nächsten wieder, falls Marcel’s Nerven noch eine Runde mitmachen :D
Wünsche Dir noch einen schönen 1. Advent!
Liebe Grüße
Anna

    Mel

    Mel · 29. November 2015 um 7:01 pm

    Hallo Anna,
    schön, von Dir zu lesen! Ich habe gerade auch kurz auf Deinem Blog herumgeschmökert – das ist ein netter Nebeneffekt der Samenrotation, dass man so auch andere Gärtner und Blogger kennenlernt. :-)
    Dir auch einen schöne 1. Advent – und spätestens bis zur nächsten Tauschaktion. :-)

    Kistengrüne Grüße
    Mel

Pflanzensamenkreiselei 2015: Die Post ist da! - Kistengrün · 17. Januar 2016 um 9:48 am

[…] Samenrotation 2015: Rassel-Post […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.