Ihr habt die Wahl des Kistengrün 2016 richtig spannend gemacht: Lange lag Mangold komfortabel vorne, am letzten Tag holte Zucchini mächtig auf. Am Ende hat nun das Los entschieden, was in diesem Jahr der zweite Schwerpunkt bei Kistengrün wird.

Wahl zum Kistengrün 2016: Zwei grüne, gefaltete Papiere in einem grünen Hut

Spannend bis zum Schluss: Die Wahl zum Kistengrün 2016.

Man sollte die Macht der sozialen Netzwerke nicht unterschätzen. Sie können manchmal das Zünglein an der Waage sein – und sicher geglaubte Gewinner noch mal ganz alt aussehen lassen.

So war es auch bei der Wahl zum Kistengrün 2016. Ich hatte euch gebeten, das Gemüse zu wählen, über das ich bei Kistengrün in diesem Jahr besonders ausführlich berichten soll. Drei Pflanzen standen zur Auswahl: Gurke, Mangold, Zucchini.

Wäre es nach den Blogkommentaren gegangen, hätte Mangold klar das Rennen gemacht. Doch *dummerweise* habe ich am letzten Tag noch mal eine Umfrage auf Twitter und Facebook gestartet – und da lagen die Sympathien eindeutig bei Zucchini.

Gleichstand
Zucchini und Mangold stehen auf grünen Zetteln.

„Nur eines von euch kann Kistengrün 2016 werden und bekommt das Feature in Mel’s Blog.“

Das Ergebnis am Ende: Gleichstand. Mangold und Zucchini hatten umgerechnet jeweils 41,18 Prozent der Stimmen. Die Gurke hatte mit 17,65 Prozent leider nie wirklich eine Chance. :-(

Was also tun? Beides anbauen? Das war für mich keine Lösung. Selbst wenn der Platz dafür auf dem Balkon reichen sollte, bleibt ja mein Dilemma: Worauf konzentriere ich mich dann im Blog?

Nach reiflicher Überlegung und vielen Konsultationen habe ich mich schließlich für die wohl einfachste und in meinen Augen fairste Variante entschieden: Ich habe ausgelost.

Und das Kistengrün 2016 ist…
Mangold, Glatt Silber, in einem Balkonkasten

Mangold

Ich werde also in diesem Jahr neben Kräutern vor allem über meine Erfahrungen mit diesem Gemüse schreiben. Die Sorte „Glatt Silber“ wird es aber nicht allein werden, es gibt ja auch andere, herrlich bunte Varianten. :-)

Ich hoffe, ihr freut euch über dieses Ergebnis – und die Zucchini- und Gurken-Fans sind nicht allzu enttäuscht. Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben: Spätestens im nächsten Jahr gibt es wieder eine Wahl. :-)

Und egal, welches Gemüse nun zum Kistengrün 2016 gewählt worden ist: Alle Teilnehmer hatten die Chance, eines der fünf Kistengrün-Sets zu gewinnen. Auch hier habe ich ausgelost.

Die Gewinner sind: Jacqueline, Uta, Antara, Biokleingarten und Carla!

Herzlichen Glückwunsch! :-)

Dieser Artikel gefällt Dir? Das freut mich! :-) Und ich freue mich, wenn Du ihn mit anderen teilst. Frisches von Kistengrün gibt es auch auf Twitter, bei Facebook und Google+.

Mehr Gartenplanung

Taschengarten 2016

Wichtige Gartengeräte

Vertical Gardening

Vom idealen Start ins Gartenjahr

Du hast einen Fehler im Text gefunden? Dann sag mir doch bitte Bescheid. Einfach das Wort markieren, Strg + Eingabetaste drücken – und schon bekomme ich eine Nachricht. Vielen Dank!

Vielen Dank, dass du diesen Beitrag teilst!
Kategorien: Gartenleben

Mel

Mel

Mel arbeitet als freiberufliche Journalistin und hat ein Herz für grüne Themen. Auf Kistengrün zeigt dir die begeisterte Balkon-Gärtnerin, wie du dir auf kleinem Raum ein grünes Paradies schaffst.

8 Kommentare

Avatar

Antara · 13. März 2016 um 5:18 pm

Viel Dank für das schöne Set, das gestern bei mir angekommen ist, der Bärlauch ist schon ausgesät.
Mfg Antara

    Mel

    Mel · 13. März 2016 um 5:28 pm

    Gern geschehen, liebe Antara!
    Ich bin gespannt, wie sich der Bärlauch bei Dir entwickelt. Ich hatte ja leider kein Glück. :-(
    Würde mich freuen, wenn Du bei Gelegenheit dazu berichtest – und Dein Erfolgsgeheimnis verrätst. ;-)
    Kistengrüne Grüße
    Mel

Avatar

Antara · 13. März 2016 um 7:10 pm

Ob da etwas wächst werde ich wohl abschließen erst 2018 wissen, Bärlauch hat eine Keimzeit von bis zu 2 Jahren… Aber ich werde meine Schale beobachten und berichten.

    Mel

    Mel · 13. März 2016 um 7:17 pm

    Oh. Zwei Jahre?! Da war ich vielleicht ein bisschen zu ungeduldig… :-(
    Danke für den Hinweis! Ich werde es dann auf jeden Fall noch mal probieren. Säst Du dann noch was Anderes in der Schale aus?
    Kistengrüne Grüße
    Mel

Avatar

carla · 15. März 2016 um 3:26 pm

Juhuu, da komme ich nach Hause und im Briefkasten steckt ein wunderbares Kistengrün Set :) Die Überraschungsauswahl ist super! Da werde ich einiges auch mit zu meiner Mama in ihren neuen Garten nehmen und selbst dann demnächst (weil ich jetzt total motiviert bin) mit den anzüchten loslegen :)
Tausend Dank, liebe Mel! Ich habe mich wahnsinnig gefreut :)
Liebe Grüße aus dem verschneiten München
Carla

    Mel

    Mel · 15. März 2016 um 5:37 pm

    Liebe Carla,
    das freut mich aber, dass das Überraschungsset nicht nur wohlbehalten, sondern offensichtlich auch gut bei Dir angekommen ist. :-)
    Ich wünsche Euch, dass Ihr bald loslegen lässt. Der Winter hört bestimmt irgendwann auf… … ganz sicher!
    Berichte doch mal, wie es mit der Aussaat geklappt hat!
    Kistengrüne Grüße und viel Erfolg
    Mel

Avatar

Jacqueline · 4. April 2016 um 7:30 pm

Liebe Mel,
auch von mir noch ein herzliches Dankeschön. Ich bin bisher gar nicht dazu gekommen mich zu bedanken. Aber es hat mich sehr gefreut dein Paket im Briefkasten zu finden. An dem Tag hatte ich sehr schlechte Laune und das Paket hat meine Stimmung gleich wieder etwas aufgehellt :)
Heute kam ich nun endlich dazu Fotos zu machen und da meine Monatserdbeeren heute pikiert wurden und aus der Küche ausgezogen sind konnte nun eines deiner Tütchen dort einziehen. Ich habe mich für den Rucola entschieden. Ich bin gespannt ob er gut keimt und wächst. Ist das ein ein- oder mehrjährige Sorte?

Liebe Grüße,
Jacqueline

    Mel

    Mel · 5. April 2016 um 5:35 pm

    Liebe Jacqueline,
    aber bitte gerne doch. Da sieht man mal wieder, dass Pflanzen eindeutig dazu beitragen, die Laune zu verbessern. :-)
    Der Rucola ist leider nur einjährig, blüht aber wunderhübsch und produziert massenhaft Saatgut für die kommende Saison. Die Blüten sind der Renner bei Hummeln und Bienen und schmecken lecker im Salat. :-)
    Mit Monatserdbeeren hatte ich bislang noch kein Glück, die Samen sind nie aufgegangen. :-( Vielleicht versuche ich das noch mal im nächsten Jahr…

    Kistengrüne Grüße und viel Spaß beim Säen und Ernten!
    Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: