Buddeln, schneiden, säen

Mit dem Gärtnern ist es (leider) wie mit vielen anderen Hobbys: Ohne Ausrüstung geht nichts. Ich habe für Euch ein paar meiner unverzichtbaren Accessoires im Bild festgehlten. Was meint Ihr – fehlt da noch was?     

Erdbeer-Shake mit Fruchtsalbei

Bei meinem Fruchtsalbei ist Rückschnitt angesagt. Schnipp, schnapp – Blätter ab. Doch was mache ich nun damit? Tee ist auf Dauer ein bisschen langweilig. Mal sehen, wie er sich so mit Erdbeeren macht. Man nehme: 1 Handvoll frischer Fruchtsalbei-Blätter 1 Banane 250g (gefrorene) Erdbeeren 500ml Buttermilch   So geht’s: Alles Weiterlesen…

Frühlingsschnitt

Jetzt ist er weg, der Fruchtsalbei. Nun ja, nicht ganz. Aber seine stattlichen ein Meter 23 haben einen ganz schönen Radikalschnitt hinter sich. Muss sein, sagen die Fachleute. Ich hoffe, sie haben Recht. Ich werde ihn vermisse. Diesen intensiven Duft, der mich so viele winterliche Morgen in der Nase kitzelte, wenn Weiterlesen…

Popeye kann sich freuen…

…heute ist nämlich im Laufe des Tages der Spinat gesprossen, den ich vor zehn Tagen gesät habe. Vier Sämlinge sind zu sehen und sie werden von Stunde zu Stunde größer… :-) Okay, ich habe ein wenig nachgeholfen und den Kasten vor zwei Tagen vom Balkon geholt. Angeblich soll Spinat die Weiterlesen…

Sämlinge der Hoffnung

Wer gärtnert, muss Geduld haben. Und darf nicht gleich aufgeben. Vor allem nicht die Hoffnung, wenn etwas schief gegangen ist. Dann wird (meist) alles gut. So wie bei meinem Tomaten-Paprika-Desaster. Fünf kleine Keime wohnen auf der Fensterbank. Sie wachsen in einer durchsichtigen Plastikschale, nur mit einem Stück Frischhaltefolie bedeckt, an Weiterlesen…

Keimzeit

Der Salat macht in diesem Jahr den Anfang. Seit Donnerstag sind die ersten Keime des Rotblättrigen Eichblattsalates zu sehen, die von Tag zu Tag enorm zulegen. Zumindest bei der Länge. Ich gebe zu: In den letzten Tagen habe ich gar nicht mehr so genau nachgesehen, was die Aussat so macht. Weiterlesen…

Gurken-Smoothie mit Kresse

Ich gestehe: Ich bin süchtig. Im Moment vergeht kaum ein Tag, an dem ich von der Kresse auf der Fensterbank lassen kann. Aber der Gurken-Smoothie mit frischer Kresse ist einfach soooo lecker… Man nehme: 1 Gurke 1 Apfel 1 Handvoll frische Kresse 2 TL Sesam 500 ml Wasser   So Weiterlesen…

Tod im Gewächshaus

Tschüß, Rote Murmel. Goodbye, Golden Currant. Adios, Pantos. Als ich heute mein Gewächshauses öffnete, stieg mir der Duft des Todes in die Nase. Scheiße. Scheiße. Scheiße. Das ging ja schnell. Gleich in der ersten Woche habe ich 18 potenzielle Tomaten- und Paprika-Pflänzchen um die Ecke gebracht. Ziemlich sicher. Tatwaffe: Schimmel. Weiterlesen…

Ich säe was, was du nicht siehst

Kein Garten ohne Kräuter. Das war mir letztes Jahr schon klar. Doch statt Oregano und Petersilie zu kaufen, ist diesmal selber säen angesagt. Wenn manche Samen nur nicht so verflixt unscheinbar wären… Und dann waren sie einfach weg. Samentüte aufgerissen, kurz zur Seite gelegt, um die Gartenhandschuhe auszuziehen, wieder aufgehoben, Weiterlesen…

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: