Natur

Nanu, was wächst denn da? Beim Frühjahrsputz auf Balkonien habe ich gestern einiges entdeckt. Aber manche Triebe sind mir ein Rätsel. Zum Beispiel die im roten Topf. Wo kommen die her? Die kenn ich gar nicht!

Zwei hölzerne Stängel mit kleinen Knospen. Ein Büschel Halme, viel schmaler als Gras. Und eine Rosette aus grünen Blättern. So sehen sie aus, die Pflänzchen, die sich im Topf der verwelkten Kapuzinerkresse breit gemacht haben.

Komisch, dachte ich, als ich mir die Neuen so anschaute. Die hab ich letztes Jahr doch gar nicht gesät.

Also weg damit.

Oder nicht?

Ich hab mich dagegen entschieden. Mal sehen, was da noch draus wird.

Kapuzinerkresse aber wohl eher nicht. ;-)

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen!
Kategorien: Gartenleben

Mel

Mel arbeitet als freiberufliche Journalistin und hat ein Herz für grüne Themen. Auf Kistengrün zeigt dir die begeisterte Balkon-Gärtnerin, wie du dir auf kleinem Raum ein grünes Paradies schaffst.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: