Ein schönes Neues Jahr! Habt Ihr Euch auch was vorgenommen? Zum Beispiel einen eigenen kleinen Garten auf dem Balkon, im Hinterhof oder auf der Fensterbank? Dann hätte ich ein passendes Geschenk für Euch… :-)

Samen

Selbst geerntetes Samen-Allerlei

Zwischen den Jahren habe ich meine Samenkiste in Ordnung gebracht und die restlichen Samenkapseln geöffnet und eingetütet, die ich im vergangenen Jahr gesammelt und getrocknet hatte. Inzwischen geht der kleine Karton fast aus dem Kleber. Höchste Zeit also, etwas dagegen zu unternehmen!

Viele von Euch, die Kistengrün lesen, sind sicherlich selbst begeisterte GärtnerInnen. Andere haben vielleicht Lust bekommen, es selbst einmal mit diesen Grünpflanzen zu versuchen. Super! Ihr werdet sehen: Gärtnern ist ganz leicht und macht selbst auf kleinstem Raum total viel Spaß! :-)

Geschenkt!

Für Euch alle habe ich ein kleine Neujahrsgeschenk: Samen aus meiner Pflanzenkiste, gekauft oder selbst geerntet.

Zusammengestellt habe ich zehn Sets à fünf Tütchen. Darunter sind unterschiedliche Kräuter, Blumen und Gemüse, die ich bislang auf dem Balkon angebaut habe oder in diesem Jahr aussäen will. Keine Sorge: Aus der Samenrotation 2014 ist nichts dabei! :-)

Dafür aber zum Beispiel:

Rucola_Samen

Rucola-Samen

Mohn_Samen

Mohn-Samen

Radieschen_Samen

Radieschen-Samen

Und wie kommt Ihr an die Samen-Sets? Ganz einfach: Hinterlasst einfach bis 24. Januar 2015 einen Kommentar auf dieser Seite mit Eurer E-Mail-Adresse. Keine Sorge – ich veröffentliche sie nicht und gebe sie auch nicht weiter. Ich brauche sie nur, um Euch zu kontaktieren. Solltet Ihr besondere Wünsche haben, gebt sie bitte an. Ich versuche, sie zu berücksichtigen.

Viel Glück und ein schönes, kistengrünes Jahr 2015!!!

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen!
Kategorien: Saatgut

Mel

Mel arbeitet als freiberufliche Journalistin und hat ein Herz für grüne Themen. Auf Kistengrün zeigt dir die begeisterte Balkon-Gärtnerin, wie du dir auf kleinem Raum ein grünes Paradies schaffst.

8 Kommentare

Särra · 6. Januar 2015 um 1:53 pm

Huhu, die Samenhülsen an sich sehen ja schon sehr spannend aus, vor allem bei den Radieschen.
Liebste Grüße, Sarah

    Mel · 7. Januar 2015 um 10:42 am

    Liebe Särra,
    die Radieschen haben mich in der vergangenen Saison auch echt überrascht! Ich bin nicht der große Radieschen- Esser, daher habe ich die Pflanzen blühen und Samen ausbilden lassen. Das waren echt Hingucker und die meisten Balkonbesucher hatten zuvor nie Samenkapseln von Radieschen gesehen :-)
    Probier’s doch auch mal aus. Oder hast Du Sorge, dass Dein Kater sie vernascht?! :-)
    Liebe Grüße
    Mel

schoenschnabel · 23. Januar 2015 um 6:01 pm

Oh, das ist aber eine sehr schöne Aktion :)
Wenn ich nicht zu spät dran bin, würde ich gerne mitmachen!
Lieben Dank und viele Grüße
schönschnabel :)

    Mel · 26. Januar 2015 um 5:57 pm

    Hallo Schönschnabel,

    natürlich habe ich noch Samen für Dich. :-)
    Gibt es welche, für die Du Dich besonders interessierst?

    Liebe Grüße
    Mel

      schoenschnabel · 27. Januar 2015 um 6:35 am

      Oh, Samen sind alle toll – hauptsache balkontauglich ;)
      Danke! :)

        Mel · 27. Januar 2015 um 12:44 pm

        Alles klar! Und balkontauglich sind sie ja eigentlich alle. Die Frage ist nur, wie groß der Balkon ist ;-)
        Nein, keine Sorge – das wird ein kleines, feines Päckchen :-)

Sebastian · 29. Januar 2015 um 4:57 pm

Toller Beitrag.

    Mel · 29. Januar 2015 um 9:46 pm

    Dankeschön! :-)

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.