Seit einiger Zeit füllt sich unser Wohnzimmerregal mit kleinen Schälchen. Darin: Potenzielle Kistengrün-Kandidaten fürs nächste Jahr. Aber nicht nur für mich – sondern auch für andere (Balkon-)Gärtner und solche, die es werden wollen.

Kein Kommentar! :-)

Kein Kommentar! :-)

Samenrotation heißt das Projekt. Die Idee: Begeisterte Kleinstgärtner tauschen Samen aus, die sie entweder noch vom Saatkauf übrig oder selbst geerntet haben.

Wie ich stehen wohl auch viele andere jedes Frühjahr vor der Wahl, entweder eine Monokultur heranzuziehen oder die Samen in den Tüten verkommen zu lassen. Saatgut ist nämlich nicht ewig haltbar, sondern verliert nach einigen Jahren seine Keimfähigkeit. Hab ich gelesen.

Anyway – das Schöne an dieser Tauschbörse ist: Keiner weiß, was er von den anderen Beteiligten bekommt. Daher werde ich auch an dieser Stelle nicht verraten, was in meine Tütchen kommt. Die Bilder sind also reine Deko… :-)

Kein Kommentar! :-)

Kein Kommentar! :-)

Organisiert wird die Aktion von Marcel, dem Macher von „Der Balkongarten“. Da er das Prinzip der Samenrotation selbst für Neulinge wie mich ausgezeichnet erklärt hat, bin ich mal faul verweise auf seinen Eintrag.

Nur so viel: Das Ganze kostet nichts – außer selber gebastelte und gefüllte Samentütchen und einen frankierten Rückumschlag. Mitmachen kann jeder noch bis 31. Oktober.

Viel Spaß!

PS: Wer den Stichtag verpasst hat und trotzdem tauschen, aber damit nicht bis nächstes Jahr warten will: Im Internet gibt es einige Tauschbörsen  wie zum Beispiel Tauschgarten.de. Ich habe sie aber nicht ausprobiert und kann euch daher keinerlei Empfehlungen geben.

Du hast einen Fehler im Text gefunden? Dann sag mir doch bitte Bescheid. Einfach das Wort markieren, Strg + Eingabetaste drücken – und schon bekomme ich eine Nachricht. Vielen Dank!

Vielen Dank, dass du diesen Beitrag teilst!
Kategorien: Saatgut

Mel

Mel

Mel arbeitet als freiberufliche Journalistin und hat ein Herz für grüne Themen. Auf Kistengrün zeigt dir die begeisterte Balkon-Gärtnerin, wie du dir auf kleinem Raum ein grünes Paradies schaffst.

9 Kommentare

Avatar

Marcel · 2. September 2014 um 9:37 am

Hallo Mel,
vielen Dank für das Verlinken und für die kleine Werbung :-)

Ich und bestimmt auch alle anderen freuen sich immer über viele neue Teilnehmer.

Liebe Grüße vom Balkongarten,
Marcel

    Mel

    Mel · 8. September 2014 um 8:29 am

    Hallo Marcel,
    gern geschehen! Schließlich haben wir alle ja was davon :-)
    Liebe Grüße –
    Mel

Avatar

Sarah Maria · 3. September 2014 um 8:04 am

….klingt gut. Danke für den Tipp! Da klick ich mich gleich mal rüber. :)

    Mel

    Mel · 8. September 2014 um 8:28 am

    Mach das! Je mehr mitmachen, desto lustiger wird es bestimmt. Ich hoffe nur, dass Marcel einen grooooßen Lagerraum für all die Samentütchen hat ;-)

Balkon-Garten im September | Sarah Maria's BlogSarah Maria's Blog · 18. September 2014 um 2:18 pm

[…] Wer von euch auch Lust darauf hat, das eine oder andere Garten-(Balkon)Experiment  zu wagen, kann noch bis zum 31. Oktober bei der diesjährigen Samenrotation vom Balkongärtner teilnehmen. Das Prinzip ist einfach: Jeder verschickt einige Samen und bekommt dafür völlig andere. (Entdeckt habe ich die Aktion übrigens im wunderbaren Blog von Kistengrün) […]

Tomatensamen gewinnen | Kistengrün · 21. Oktober 2014 um 7:36 am

[…] ihr jetzt auch Golden-Currant-Samen haben wollt, dann meldet euch schnell bei Marcel für die Samenrotation an. Bis Ende Oktober sollte dann auch ich meine Samentütchen endlich verschickt […]

Samentüten basteln | Kistengrün · 28. Oktober 2014 um 6:56 am

[…] gewinnt man keinen Schönheitspreis und ich entschuldige mich schon jetzt bei allen Teilnehmern der Samenrotation, die in diesem Jahr ein Tütchen von mir […]

Balkon-Garten im September - Sarah Maria's Blog · 2. November 2014 um 10:37 am

[…] Wer von euch auch Lust darauf hat, das eine oder andere Garten-(Balkon)Experiment  zu wagen, kann noch bis zum 31. Oktober bei der diesjährigen Samenrotation vom Balkongärtner teilnehmen. Das Prinzip ist einfach: Jeder verschickt einige Samen und bekommt dafür völlig andere. (Entdeckt habe ich die Aktion übrigens im wunderbaren Blog von Kistengrün) […]

Samen tauschen statt kaufen · 30. September 2015 um 12:28 am

[…] Samen-Roulette […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: